Hast du meinen Frosch gesehen?

Kinder sind von Natur aus neugierige Wesen. Dennoch ist es in der heutigen Zeit gar nicht mehr so leicht Kinder für die Natur zu begeistern, gibt es doch Playstation, Wii und Co. die immerzu auf "stand by" stehen. 

 

Am Wildnistag tauschen wir die elektronischen Geräte gegen Stöcke, Seil und Schnitzmesser aus. Hier erleben wir immer wieder, wie unvergesslich dieses Abenteuer für die einzelnen Kids ist. Manchmal empfinden die Kinder aber auch Ekel. Wenn sie zum Beispiel im Laub wühlen sollen, um zu schauen, welche Tiere sich darunter verbergen. Diese Berührungsängste werden im natürlichen Umgang mit der Natur abgebaut und die persönliche Grenze verschoben. Jede überwundene Grenze schafft Selbstvertrauen und stärkt das Kind. 

Gemeinsame Erlebnisse beeinflussen das Sozialverhalten und fördern die Gemeinschaft.

 

Alles in allem ein wertvoller Tag in der Natur!

 

Auszug aus unserem Programm für die "Kleinen"

(ab Vorschulalter bis 8 Jahre) 

  • Treffen am Parkplatz der Schachtanlage "Haniel" am "Alten Postweg" in Kirchhellen
  • kleine Wanderung zum Heidhof (ca. 15 Minuten)
  • Verschnauf- und Vesperpause
  • Schleichen wie die Tiere des Waldes über Stock und Stein
  • Wir bauen uns ein Nest aus Zweigen
  • Ein Geschenk der Natur-wir gestalten eine Karte mit Naturmaterialien
  • Blind wie ein Maulwurf (mit verbundenen Augen Hand-in-Hand durch den Wald)
  • Leonardo da Waldo (Kieselsteine bemalen)
  • Wikingerschach
  • Abschließende Stockbrot Back- und Erzählrunde
  • Wanderung zurück zum Ausgangspunkt

 

Je nach Wunsch ist eine individuelle Planung möglich.

 

Bitte auf festes Schuhwerk und Regenkleidung achten!